Pachysandra terminalis

Dickmännchen

Artikelnummer: BL2001067

Beschreibung anzeigen 
ab 0,98 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Vorteile

  • pflegeleicht
  • stadtklimafest

Varianten

Pachysandra terminalis P 0,5
verfügbar

Lieferzeit: 3 - 4 Arbeitstage

ab 0,98 €*
Preisspanne
ab 1 Stk » 1,29 €
ab 48 Stk » 1,25 €
ab 72 Stk » 1,15 €
ab 108 Stk » 1,10 €
ab 240 Stk » 0,98 €

Frosthart
frosthart

Standort
Halbschattig

Wasser
Mittel

Das Dickmännchen ist ein immergrünes Laubgehölz, das eiförmige Blätter in einem ansehnlichen Dunkelgrün trägt. Ab April trägt Pachysandra terminalis cremeweiße Blüten. Als ausläuferbildend, kriechend wachsender Halbstrauch erreicht das Dickmännchen Höhen bis zu 30 cm und wird etwa 50 cm breit. Der Boden sollte für Pachysandra terminalis humos und locker sein, damit es sich optimal entwickeln kann. Dabei sollte die Lage halbschattig bis schattig gewählt werden.

Wuchs

Pachysandra terminalis ist ein ausläuferbildend, kriechend, langsam wachsender Halbstrauch, der zwischen 20 cm bis 30 cm hoch werden kann. Dabei erreicht das Dickmännchen eine Breite von 20 cm bis 50 cm. Der Jahreszuwachs liegt zwischen 5 cm bis 8 cm.

Blaetter

Als immergrünes Laubgehölz trägt das Dickmännchen 6 cm bis 10 cm große, eiförmige, quirlständig angeordnete Blätter, die eine ansehnliche dunkelgrüne Farbe haben. Ihr Blattrand ist gezähnt.

Bluete

Die cremeweißen Blüten des Dickmännchen sind in Ähren angeordnet. Sie erscheinen zwischen April und Mai.

Wurzel

Pachysandra terminalis gilt als Flachwurzler und bildet ein ausladend verzweigtes Wurzelsystem.

Standort

Das Dickmännchen sollte einen halbschattigen bis schattigen Standort bekommen.

Boden

Der Boden für dieses Laubgehölz sollte möglichst humos und locker sein.

Wasser

Pachysandra terminalis braucht regelmäßige Wassergaben.

Frosthaerte

Ein Winterschutz ist für das Dickmännchen nicht nötig. Es übersteht Temperaturen bis -23°C.

Verwendungen

Dieses Laubgehölz wird gerne in Parkanlagen, als Bodendecker oder unter Gehölzen verwendet.

Pflege

Das Dickmännchen gilt als pflegeleicht. Gut zu wissen: - Teilen Sie die Pflanze alle 2-3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn! - Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.

AehnlichePflanzen

Waldsteinia ternata ist Pachysandra terminalis recht ähnlich. Auch Vinca minor hat gleiche Eigenschaften oder Ansprüche.

Synonyme

Das Dickmännchen wird oft auch Schattengrün genannt.

Aufgaben

- Düngen: Im Zeitraum von März bis April - Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September - Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März

Farbe:
Immergrün:
Frosthart:
frosthart
Standort:
Wasser:
Mittel
Boden:
Lebenszeit:
Pflegeaufwand:
Blattform:
Blattrand:
Wuchsgeschwindigkeit:

 1  Bewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5
Tolle Pflanzen

Ich habe sehr schöne, kräftige, große Pflanzen erhalten.
Die Verpackung war super, es ging nicht ein Trieb zu Bruch.
Ich kann den Shop samt Pflanzen sehr weiterempfehlen.

.
19.03.2021
Unsere aktuellen Bestseller