• Anwuchsgarantie
  • Deutsche Baumschulqualität
  • Nachhaltig & schonend verpackt
  • Sichere Bezahlung
Heuchera  - Purpurglöckchen

Heuchera - Purpurglöckchen

Entdecken Sie die Vielfalt der Heuchera, auch bekannt als Purpurglöckchen, die mit ihren dekorativen Blättern in einer Palette von Farben von Grün bis fast Schwarz und ihren auffälligen Blütenständen jeden Garten bereichert. Diese robusten, mehrjährigen Pflanzen gedeihen sowohl in sonnigen als auch in schattigen Bereichen und sind ideal für Staudenbeete, als Bodendecker oder für Kübel und Balkonkästen. Mit ihrer Pflegeleichtigkeit und Langlebigkeit sind Heucheras eine ausgezeichnete Wahl für jede Gartenlandschaft.

Mehr lesen
Artikel 1 - 20 von 38

Einführung in die Welt der Heuchera - Purpurglöckchen

Die Pflanzengattung Heuchera, auch bekannt als Purpurglöckchen, gehört zur Familie der Steinbrechgewächse (Saxifragaceae). Diese Gattung ist vor allem in Nordamerika heimisch und umfasst etwa 37 Arten. Heuchera-Arten sind mehrjährige, krautige Pflanzen, die sich durch ihre dekorativen Blätter und ihre lockeren, oft farbenprächtigen Blütenstände auszeichnen. Die Blätter sind meist rundlich, gelappt oder gezähnt und können je nach Art und Sorte eine Vielzahl von Farben aufweisen, einschließlich Grün, Rot, Bronze und fast Schwarz. Die kleinen, glocken- oder röhrenförmigen Blüten erscheinen in der Regel im Frühjahr oder Frühsommer und sind in Rispen angeordnet.

Die Vielfalt der Heuchera-Arten

Heuchera ist beliebt in der Gartengestaltung wegen ihrer attraktiven Laubfarben und ihrer Fähigkeit, auch in schattigen Bereichen gut zu gedeihen. Sie eignen sich hervorragend für Staudenbeete, als Bodendecker oder für die Bepflanzung von Kübeln und Balkonkästen. Neben ihrer optischen Anziehungskraft sind Purpurglöckchen auch für ihre Robustheit und Pflegeleichtigkeit geschätzt. Sie bevorzugen gut durchlässige, humusreiche Böden und können sowohl in sonnigen als auch in halbschattigen Lagen gepflanzt werden.

Beliebte Heuchera-Sorten

Durch Züchtung wurden zahlreiche Sorten mit unterschiedlichen Blattfarben und -formen sowie Blütenfarben entwickelt, was Heuchera zu einer äußerst vielseitigen Pflanze in der modernen Gartenkunst macht. Einige der beliebtesten Sorten sind:

Heuchera 'Palace Purple': Diese Sorte zeichnet sich durch ihre tief purpurfarbenen Blätter aus, die einen schönen Kontrast zu den weißen Blüten bilden.

Heuchera 'Lime Marmalade': Mit ihren leuchtend limonengrünen Blättern ist diese Sorte ein echter Hingucker in jedem Garten.

Heuchera 'Caramel': Diese Sorte hat auffällige, karamellfarbene Blätter, die im Herbst eine rötliche Färbung annehmen.

Heuchera 'Obsidian': Die fast schwarzen Blätter dieser Sorte verleihen dem Garten eine dramatische Note.

Pflege und Standort

Heuchera ist bekannt für ihre Pflegeleichtigkeit und Robustheit. Hier sind einige Tipps, um das Beste aus Ihren Purpurglöckchen herauszuholen:

Standort: Heuchera gedeiht sowohl in sonnigen als auch in halbschattigen Lagen. In sehr heißen Klimazonen ist ein Standort im Halbschatten ideal, um die Blätter vor Verbrennungen zu schützen.

Boden: Diese Pflanzen bevorzugen gut durchlässige, humusreiche Böden. Ein leicht saurer bis neutraler pH-Wert ist ideal.

Bewässerung: Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, aber vermeiden Sie Staunässe, die zu Wurzelfäule führen kann. Eine Mulchschicht kann helfen, die Feuchtigkeit im Boden zu halten.

Düngung: Eine jährliche Gabe von Kompost oder ein ausgewogener Langzeitdünger im Frühjahr fördert das Wachstum und die Blütenbildung.

Vermehrung und Pflanzung

Heuchera kann durch Teilung oder Samen vermehrt werden. Die Teilung ist die einfachste Methode und sollte im Frühjahr oder Herbst durchgeführt werden. Graben Sie die Pflanze aus, teilen Sie den Wurzelballen in mehrere Stücke und pflanzen Sie diese an ihren neuen Standort.

Die Aussaat von Samen ist ebenfalls möglich, erfordert jedoch etwas mehr Geduld. Säen Sie die Samen im Frühjahr in Anzuchtschalen aus und halten Sie die Erde gleichmäßig feucht. Nach etwa 4-6 Wochen sollten die Keimlinge groß genug sein, um in den Garten oder in Töpfe umgesetzt zu werden.

Heuchera in der Gartengestaltung

Dank ihrer vielfältigen Blattfarben und -formen sind Heuchera-Pflanzen äußerst vielseitig in der Gartengestaltung einsetzbar. Hier sind einige Ideen, wie Sie Purpurglöckchen in Ihrem Garten verwenden können:

Staudenbeete: Heuchera eignet sich hervorragend als Begleitpflanze zu anderen Stauden wie Hosta, Astilbe und Farnen. Ihre farbenfrohen Blätter setzen Akzente und sorgen für Abwechslung im Beet.

Bodendecker: In schattigen Bereichen, wo viele andere Pflanzen Schwierigkeiten haben, zu gedeihen, kann Heuchera als Bodendecker verwendet werden. Sie bildet dichte Teppiche und unterdrückt Unkraut.

Kübel und Balkonkästen: Heuchera ist auch ideal für die Bepflanzung von Kübeln und Balkonkästen. Kombinieren Sie verschiedene Sorten, um interessante Farbkontraste zu schaffen.

Steingärten: In Steingärten kann Heuchera als Farbtupfer zwischen Steinen und anderen niedrig wachsenden Pflanzen eingesetzt werden.

Schädlinge und Krankheiten

Heuchera ist im Allgemeinen robust und wenig anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Dennoch können gelegentlich Probleme auftreten:

Blattläuse: Diese kleinen Insekten können sich an den Blättern und Stängeln festsetzen. Eine Behandlung mit Seifenwasser oder Neemöl kann Abhilfe schaffen.

Schnecken: Besonders junge Pflanzen können von Schnecken befallen werden. Schneckenkorn oder natürliche Feinde wie Igel und Vögel können helfen, die Population in Schach zu halten.

Wurzelfäule: Staunässe kann zu Wurzelfäule führen. Achten Sie darauf, dass der Boden gut durchlässig ist und vermeiden Sie Überwässerung.

Fazit

Heuchera, auch bekannt als Purpurglöckchen, ist eine vielseitige und pflegeleichte Pflanze, die in keinem Garten fehlen sollte. Mit ihren dekorativen Blättern in einer Vielzahl von Farben und ihren auffälligen Blütenständen bereichert sie jeden Garten. Ob als Staudenpflanze, Bodendecker oder in Kübeln und Balkonkästen – Heuchera ist eine ausgezeichnete Wahl für jede Gartenlandschaft. Ihre Robustheit und geringen Pflegeansprüche machen sie besonders attraktiv für Gartenliebhaber, die nach einer langlebigen und pflegeleichten Pflanze suchen.

Entdecken Sie die Vielfalt der Heuchera und lassen Sie sich von ihrer Schönheit und Vielseitigkeit verzaubern. Mit den richtigen Pflegetipps und etwas Aufmerksamkeit werden Sie lange Freude an diesen wunderbaren Pflanzen haben.