Viburnum 'Pragense'

Prager Schneeball

Artikelnummer: BL2021786

Beschreibung anzeigen 
Preis auf Anfrage
Verfügbar ab: 22.02.2022

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Vorteile

* Blüten mit intensivem Duft * geeignet für die Bepflanzung von Kübel * stadtklimafest

Varianten

Viburnum Pragense C 30- 40
Verfügbar ab: 22.02.2022 (Vorbestellung möglich)

Lieferzeit: 35 - 37 Arbeitstage

19,95 €*
Viburnum Pragense C 40- 60
Verfügbar ab: 22.02.2022 (Vorbestellung möglich)

Lieferzeit: 35 - 37 Arbeitstage

29,95 €*

Frosthart
frosthart

Standort
Halbschattig

Standort
Sonnig

Wasser
Mittel

Der Prager Schneeball ist ein immergrünes Laubgehölz, das lanzettliche, glänzende Blätter in einem ansehnlichen Dunkelgrün trägt. Ab Mai trägt Viburnum pragense cremeweiße Blüten, die einen starken Duft verbreiten. Als locker, rundlich, überhängend wachsender Strauch erreicht der Prager Schneeball Höhen bis zu 3 m und wird etwa 3 m breit. Der Boden sollte für Viburnum pragense humos und nährstoffreich sein, damit er sich optimal entwickeln kann. Dabei sollte die Lage sonnig bis halbschattig und windgeschützt gewählt werden. Der Prager Schneeball gedeiht auch hervorragend in Kübeln, was ihn zu einer Bereicherung für Balkon oder Terrasse macht!
Viburnum pragense ist ein locker, rundlich, überhängend, langsam wachsender Strauch, der zwischen 2 m bis 3 m hoch werden kann. Dabei erreicht der Prager Schneeball eine Breite von 2 m bis 3 m.
Als immergrünes Laubgehölz trägt der Prager Schneeball 7 cm bis 12 cm große, lanzettliche, gegenständig angeordnete Blätter, die eine ansehnliche dunkelgrüne Farbe haben.
Die cremeweißen Blüten des Prager Schneeball sind in Schirmtrauben angeordnet. Sie erscheinen zwischen Mai und Juni. Auch der starke Duft ist bemerkenswert.
Ab September bringt der Prager Schneeball Steinfrüchte hervor. Zur vollen Reife sind sie schwarz-rot.
Viburnum pragense gilt als Flachwurzler.
Der Prager Schneeball sollte einen sonnigen bis halbschattigen Standort bekommen, an dem er vor Wind geschützt ist.
Der Boden für dieses Laubgehölz sollte möglichst humos und nährstoffreich sein.
Viburnum pragense verträgt keine Trockenheit und muss immer ausreichend mit Wasser versorgt sein.
Ein Winterschutz ist für den Prager Schneeball nicht nötig. Er übersteht Temperaturen bis -15°C.
Dieses Laubgehölz wird gerne als Kübelpflanze, als Solitärpflanze oder als Ziergehölz verwendet.
Gut zu wissen: - Im Frühling kann ein Langzeitdünger verwendet werden. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. - Wird seltener, aber dafür gründlich und durchdringend gegossen, werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen. Dadurch übersteht die Pflanze Trockenperioden besser.
Viburnum x pragense oder Viburnum 'Pragense' werden als botanische Synonyme verwendet.
Die Rinde von Viburnum pragense ist meist hellbraun gefärbt mit glänzender Struktur.
Farbe:
Immergrün:
Frosthart:
frosthart
Standort:
Halbschattig, Sonnig
Wasser:
Mittel, Viel
Lebenszeit:
Fruchtfarbe:
Wuchsgeschwindigkeit:
Duft:

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Unsere aktuellen Bestseller