Chaenomeles 'Nicoline'

Artikelnummer: BL15360

Beschreibung anzeigen 
9,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Verfügbar ab: 22.02.2022 (Vorbestellung möglich)

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Vorteile

* Nahrungsquelle für Bienen, Hummeln und andere Insekten

Varianten

Chaenomeles Nicoline C 40- 60
Verfügbar ab: 22.02.2022 (Vorbestellung möglich)

Lieferzeit: 34 - 36 Arbeitstage

9,95 €*

Frosthart
frosthart

Standort
Halbschattig

Standort
Sonnig

Wasser
Mittel

Die Zierquitte 'Nicoline' ist ein sommergrünes Laubgehölz, das lanzettliche Blätter in einem ansehnlichen Mittelgrün trägt. Ab April trägt Chaenomeles x superba 'Nicoline' scharlachrote Blüten. Bienen und andere Insekten finden in ihnen eine gute Nahrungsquelle. Aus den Blüten reifen birnenförmige Kernfrüchte mit gelber Farbe. Sie sind essbar. Als kompakt, ausladend, breit wachsender Kleinstrauch erreicht die Zierquitte 'Nicoline' Höhen bis zu 1,5 m und wird etwa 1,5 m breit. Die Bodeneigenschaften sind für Chaenomeles x superba 'Nicoline' nicht ausschlaggebend, da sie diesbezüglich recht anspruchslos ist. Der Standort sollte aber sonnig bis halbschattig sein.
Chaenomeles x superba 'Nicoline' ist ein kompakt, ausladend, breit wachsender Kleinstrauch, der zwischen 1 m bis 1,5 m hoch werden kann. Dabei erreicht die Zierquitte 'Nicoline' eine Breite von 1 m bis 1,5 m. Der Jahreszuwachs liegt zwischen 30 cm bis 50 cm.
Als sommergrünes Laubgehölz trägt die Zierquitte 'Nicoline' lanzettliche, wechselständig angeordnete Blätter, die eine ansehnliche mittelgrüne Farbe haben.
Die Blüten der Zierquitte 'Nicoline' haben eine schöne scharlachrote Farbe. Sie erscheinen zwischen April und Mai.
Die Zierquitte 'Nicoline' bringt birnenförmige Kernfrüchte hervor. Zur vollen Reife sind sie gelb und verbreiten einen angenehmen Duft. Die Kernfrüchte sind essbar.
Die Zierquitte 'Nicoline' sollte einen sonnigen bis halbschattigen Standort bekommen.
Dieses Laubgehölz stellt keine gehobenen Ansprüche an den Boden.
Chaenomeles x superba 'Nicoline' braucht regelmäßige Wassergaben.
Ein Winterschutz ist für die Zierquitte 'Nicoline' nicht nötig. Sie übersteht Temperaturen bis -20°C.
Dieses Laubgehölz wird gerne als Solitärpflanze, als Ziergehölz, als Bienenweide oder für Marmeladen & Gelee verwendet.
Gut zu wissen: Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.
Ein Rückschnitt ist bei diesem Laubgehölz normalerweise nicht erforderlich.
Farbe:
Immergrün:
Frosthart:
frosthart
Standort:
Halbschattig, Sonnig
Wasser:
Mittel
Fruchtfarbe:
Sonstiges:

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Unsere aktuellen Bestseller