Aronia melanocarpa C 125-150

Artikelnummer: 14125663582

EAN: 4260542051274

Beschreibung anzeigen 
49,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Verfügbar ab: 22.02.2022 (Vorbestellung möglich)
Stk
 

Lieferzeit: 35 - 37 Arbeitstage

Vorteile

* süß-säuerlicher Geschmack * Nahrungsquelle für Bienen, Hummeln und andere Insekten * schöne dunkelrote Herbstfärbung * windfest, bodensalzverträglich

Varianten


Frosthart
frosthart

Standort
Halbschattig

Standort
Sonnig

Wasser
Mittel

Herbst-Zeit ist Erntezeit! Ab September können die runden, schwarzen Früchte der Kahle Apfelbeere geerntet werden. Sie schmecken wunderbar süß-säuerlich! Den Früchten voraus gehen im Mai weiße Blüten. Für ein gesundes Wachstum und damit eine reiche Ernte, sollte Aronia melanocarpa an einen sonnig bis halbschattig Standort mit gutem Gartenboden gepflanzt werden. Die Kahle Apfelbeere ist eine aufrecht, ausläuferbildend, mehrstämmig wachsende Pflanze, die etwa 1,5 m hoch und 2 m breit wird.
Aronia melanocarpa ist ein aufrecht, ausläuferbildend, mehrstämmig wachsender Kleinstrauch, der zwischen 1 m bis 1,5 m hoch werden kann. Dabei erreicht die Kahle Apfelbeere eine Breite von 1 m bis 2 m. Der Jahreszuwachs liegt zwischen 10 cm bis 15 cm.
Diese sommergrüne Pflanze trägt 2 cm bis 5 cm große, eiförmige, wechselständig angeordnete Blätter, die eine ansehnliche mittelgrüne Farbe haben. Zum Herbst wechselt die Blattfarbe zu schönen dunkelroten Tönen.
Die weißen Blüten der Kahle Apfelbeere sind in Rispen angeordnet. Sie erscheinen im Mai.
Ab September bis Oktober können die runden, süß-säuerlich schmeckenden Kernfrüchte der Kahle Apfelbeere geerntet werden. Zur vollen Reife sind sie schwarz.
Aronia melanocarpa bildet ein fein verzweigtes Wurzelsystem.
Die Kahle Apfelbeere sollte einen sonnigen bis halbschattigen Standort bekommen.
Diese Pflanze stellt keine gehobenen Ansprüche an den Boden.
Aronia melanocarpa braucht regelmäßige Wassergaben.
Ein Winterschutz ist für die Kahle Apfelbeere nicht nötig. Sie übersteht Temperaturen bis -23°C.
Diese Pflanze wird gerne als Solitärpflanze, als Ziergehölz, im Bauerngarten, als Bienenweide, zum Frischverzehr, als Vogelschutz und -nährpflanze oder für Marmeladen & Gelee verwendet.
Gut zu wissen: Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.
Sorbus melanocarpa wird als botanisches Synonym verwendet.
Farbe:
Immergrün:
Frosthart:
frosthart
Standort:
Halbschattig, Sonnig
Wasser:
Mittel
Herbstfärbung:
Blattform:
Fruchtfarbe:
Sonstiges:

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Unsere aktuellen Bestseller