Chimonanthus praecox

Winterblüte

Artikelnummer: BL2003344

Beschreibung anzeigen 
ab 12,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Vorteile

  • Blüten mit intensivem Duft
  • schöne gelb-grüne Herbstfärbung

Varianten


Die Winterblüte ist ein sommergrünes Laubgehölz, das lanzettliche, glänzende Blätter in einem ansehnlichen Hellgrün trägt. Im Herbst färben sich die Blätter in schöne gelb-grüne Farbtöne. Ab Januar trägt Chimonanthus praecox gelb-rote Blüten, die einen starken Duft verbreiten. Als strauchartig wachsender Strauch erreicht die Winterblüte Höhen bis zu 2 m und wird etwa 2 m breit. Der Boden sollte für Chimonanthus praecox durchlässig und humos sein, damit sie sich optimal entwickeln kann. Dabei sollte die Lage sonnig bis halbschattig und windgeschützt gewählt werden.

Wuchs

Chimonanthus praecox ist ein strauchartig wachsender Strauch, der zwischen 1,5 m bis 2 m hoch werden kann. Dabei erreicht die Winterblüte eine Breite von 1,5 m bis 2 m. Der Jahreszuwachs liegt zwischen 15 cm bis 30 cm.

Blaetter

Als sommergrünes Laubgehölz trägt die Winterblüte lanzettliche, gegenständig angeordnete Blätter, die eine ansehnliche hellgrüne Farbe haben. Zum Herbst wechselt die Blattfarbe zu schönen gelb-grünen Tönen.

Bluete

Die gelb-roten Blüten der Winterblüte sind glockenförmig. Sie erscheinen zwischen Januar und März. Auch der starke Duft ist bemerkenswert.

Standort

Die Winterblüte sollte einen sonnigen bis halbschattigen Standort bekommen, an dem sie vor Wind geschützt ist.

Boden

Der Boden für dieses Laubgehölz sollte möglichst durchlässig und humos sein.

Wasser

Chimonanthus praecox braucht regelmäßige Wassergaben.

Frosthaerte

Ein Winterschutz ist für die Winterblüte nicht nötig. Sie übersteht Temperaturen bis -15°C.

Verwendungen

Dieses Laubgehölz wird gerne als Solitärpflanze, zur Gruppenbepflanzung oder als Ziergehölz verwendet.

Pflege

Gut zu wissen: Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.

Synonyme

Chimonanthus fragrans oder Calycanthus praecox werden als botanische Synonyme verwendet.

Rinde

Die Rinde von Chimonanthus praecox ist meist grau gefärbt mit glatter Struktur.

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Unsere aktuellen Bestseller