Cytisus scoparius 'Gelber Funke' C 2 30- 40

Edelginster 'Gelber Funke'

Artikelnummer: SANA003933

EAN: 4260542117406

Beschreibung anzeigen 
3,99 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Stk
 
verfügbar

Lieferzeit: 10 - 12 Arbeitstage

Vorteile

  • Blütenduft
  • geeignet für die Bepflanzung von Kübel

Varianten


Frosthart
frosthart

Standort
Sonnig

Wasser
Mittel

Der Edelginster 'Gelber Funke' ist ein sommergrünes Laubgehölz, das lanzettliche Blätter in einem ansehnlichen Mittelgrün trägt. Ab Mai trägt Cytisus scoparius 'Gelber Funke' gelbe Blüten, die einen angenehmen Duft verbreiten. Aus den Blüten reifen zum September schotenförmige Früchte . Als aufrecht, verzweigt wachsender Kleinstrauch erreicht der Edelginster 'Gelber Funke' Höhen bis zu 1,5 m und wird etwa 1,5 m breit. Der Boden sollte für Cytisus scoparius 'Gelber Funke' humos, sandig und sauer sein, damit er sich optimal entwickeln kann. Dabei sollte die Lage sonnig gewählt werden. Der Edelginster 'Gelber Funke' gedeiht auch hervorragend in Kübeln, was ihn zu einer Bereicherung für Balkon oder Terrasse macht!

Wuchs

Cytisus scoparius 'Gelber Funke' ist ein aufrecht, verzweigt wachsender Kleinstrauch, der zwischen 1 m bis 1,5 m hoch werden kann. Dabei erreicht der Edelginster 'Gelber Funke' eine Breite von 80 cm bis 1,5 m. Der Jahreszuwachs liegt zwischen 20 cm bis 40 cm.

Blaetter

Als sommergrünes Laubgehölz trägt der Edelginster 'Gelber Funke' lanzettliche, wechselständig angeordnete Blätter, die eine ansehnliche mittelgrüne Farbe haben.

Bluete

Die gelben Blüten des Edelginster 'Gelber Funke' sind schmetterlingsförmig. Sie erscheinen zwischen Mai und Juni. Auch der angenehme Duft ist bemerkenswert.

Frucht

Ab September bringt der Edelginster 'Gelber Funke' schotenförmige Früchte hervor.

Standort

Der Edelginster 'Gelber Funke' sollte einen sonnigen Standort bekommen.

Boden

Der Boden für dieses Laubgehölz sollte möglichst humos, sandig und sauer sein.

Wasser

Cytisus scoparius 'Gelber Funke' braucht regelmäßige Wassergaben.

Frosthaerte

Ein Winterschutz ist für den Edelginster 'Gelber Funke' nicht nötig. Er übersteht Temperaturen bis -17°C.

Verwendungen

Dieses Laubgehölz wird gerne als Kübelpflanze, als Solitärpflanze, als Ziergehölz oder im Steingarten verwendet.

Pflege

Gut zu wissen: Nach der Blüte kräftig zurückschneiden.

Synonyme

Sarothamnus scoparius wird als botanisches Synonym verwendet.

Wissenswertes

Der Edelginster 'Gelber Funke' gilt als stark giftige Pflanze!

Immergrün:
Frosthart:
frosthart
Standort:
Sonnig
Wasser:
Mittel
Boden:
Lebenszeit:
Duft:

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Unsere aktuellen Bestseller