Prunus cistena CAC C 5 60- 80

Zwerg-Blutpflaume

Artikelnummer: SANA004109

EAN: 4260542118939

Beschreibung anzeigen 
17,99 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Stk
 
verfügbar

Lieferzeit: 7 - 10 Arbeitstage

Vorteile

  • Blattschmuck
  • Nahrungsquelle für Bienen, Hummeln und andere Insekten
  • trockenresistent, stadtklimafest, wärmeliebend

Varianten


Frosthart
frosthart

Standort
Halbschattig

Standort
Sonnig

Wasser
Mittel

Die dunkelroten, eiförmigen Blätter machen die Zwerg-Blutpflaume zu einem einmaligen, sommergrünen Laubgehölz. Ab Mai trägt Prunus cistena zudem rosafarbene Blüten. Bienen und andere Insekten finden in ihnen eine gute Nahrungsquelle. Aus den Blüten reifen zum Juli dunkelrote Steinfrüchte , die essbar sind. Als buschig, dicht wachsender Strauch erreicht die Zwerg-Blutpflaume Höhen bis zu 2,5 m und wird etwa 2,5 m breit. Der Boden sollte für Prunus cistena nährstoffreich und lehmig sein, damit sie sich optimal entwickeln kann. Dabei sollte die Lage sonnig bis halbschattig gewählt werden.

Wuchs

Prunus cistena ist ein buschig, dicht, langsam wachsender Strauch, der zwischen 2 m bis 2,5 m hoch werden kann. Dabei erreicht die Zwerg-Blutpflaume eine Breite von 2 m bis 2,5 m. Der Jahreszuwachs liegt zwischen 10 cm bis 15 cm.

Blaetter

Als laubschönes, sommergrünes Laubgehölz trägt die Zwerg-Blutpflaume 3 cm bis 6 cm große, eiförmige, wechselständig angeordnete Blätter, die eine ansehnliche dunkelrote Farbe haben.

Bluete

Die rosafarbenen Blüten der Zwerg-Blutpflaume sind schalenförmig. Sie erscheinen im Mai.

Frucht

Ab Juli bis August bringt die Zwerg-Blutpflaume Steinfrüchte hervor. Zur vollen Reife sind sie dunkelrot. Die Steinfrüchte sind essbar.

Wurzel

Prunus cistena gilt als Tiefwurzler.

Standort

Die Zwerg-Blutpflaume sollte einen sonnigen bis halbschattigen Standort bekommen.

Boden

Der Boden für dieses Laubgehölz sollte möglichst nährstoffreich und lehmig sein.

Wasser

Prunus cistena braucht regelmäßige Wassergaben.

Frosthaerte

Ein Winterschutz ist für die Zwerg-Blutpflaume nicht nötig. Sie übersteht Temperaturen bis -26°C.

Verwendungen

Dieses Laubgehölz wird gerne als Solitärpflanze, als Ziergehölz, als Bienenweide oder als Vogelschutz und -nährpflanze verwendet.

Pflege

Gut zu wissen: - Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. - Diese Pflanze verträgt keinen schweren Boden. Verbessern Sie die Bodenstruktur gegebenenfalls beim Einpflanzen durch das Einarbeiten von Sand und reifem Kompost.

Rinde

Die Rinde von Prunus cistena ist meist dunkelrot gefärbt mit glänzender Struktur.

Immergrün:
Frosthart:
frosthart
Standort:
Halbschattig, Sonnig
Wasser:
Lebenszeit:
Blattform:
Blattfarbe:
Fruchtfarbe:
Wuchsgeschwindigkeit:
Sonstiges:

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Unsere aktuellen Bestseller