Hydrangea petiolaris C 15 100- 125

Kletterhortensie

Artikelnummer: SANA005405

EAN: 4260542130344

Beschreibung anzeigen 
39,99 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Stk
 
verfügbar

Lieferzeit: 3 - 4 Arbeitstage

Vorteile

  • Blütenduft
  • schöne gelbe Herbstfärbung
  • stadtklimafest, schattenverträglich

Varianten


Frosthart
frosthart

Standort
Halbschattig

Standort
Sonnig

Mit ihren kletternden Wuchseigenschaften kann die Kletterhortensie bis zu 12 m in die Höhe gehen, dabei wird sie etwa 4 m breit. Hydrangea petiolaris erblüht zwischen Juni und Juli in Weiß, dabei verströmen die Blüten einen angenehmen Duft. Die Kletterhortensie ist eine sommergrüne Kletterpflanze, die eiförmige, glänzende Blätter in einem ansehnlichen Dunkelgrün trägt. Im Herbst färben sich die Blätter in schöne gelbe Farbtöne. Der Boden sollte für diese Kletterpflanze durchlässig, locker und sauer sein, damit sie sich optimal entwickeln kann. Dabei sollte die Lage sonnig bis halbschattig gewählt werden.

Wuchs

Hydrangea petiolaris ist eine kletternd wachsende Pflanze, die zwischen 10 m bis 12 m hoch werden kann. Dabei erreicht die Kletterhortensie eine Breite von 3 m bis 4 m. Der Jahreszuwachs liegt zwischen 80 cm bis 1 m.

Blaetter

Diese sommergrüne Pflanze trägt 6 cm bis 10 cm große, eiförmige, gegenständig angeordnete Blätter, die eine ansehnliche dunkelgrüne Farbe haben. Zum Herbst wechselt die Blattfarbe zu schönen gelben Tönen.

Bluete

Die weißen Blüten der Kletterhortensie sind in Rispen angeordnet. Sie erscheinen zwischen Juni und Juli. Auch der angenehme Duft ist bemerkenswert.

Wurzel

Hydrangea petiolaris gilt als Herzwurzler und bildet ein dicht verzweigtes und oberflächennahes Wurzelsystem.

Standort

Die Kletterhortensie sollte einen sonnigen bis halbschattigen Standort bekommen.

Boden

Der Boden für diese Pflanze sollte möglichst durchlässig, locker und sauer sein.

Wasser

Hydrangea petiolaris verträgt keine Trockenheit und muss immer ausreichend mit Wasser versorgt sein.

Frosthaerte

Ein Winterschutz ist für die Kletterhortensie nicht nötig. Sie übersteht Temperaturen bis -23°C.

Verwendungen

Diese Pflanze wird gerne im Bauerngarten, auf Balkon oder Terrasse, als Sichtschutz, als Ziergehölz oder als Fassadenbegrünung verwendet.

Pflege

Gut zu wissen: - Nehmen Sie den sogenannten Auslichtungsschnitt vor: Entfernen Sie lediglich die zu dicht stehenden Triebe. - Gießen Sie diese Pflanze nur mit kalkfreiem Wasser. Regenwasser eignet sich besonders gut für diesen Zweck.

Synonyme

Hydrangea anomala ssp. petiolaris oder Hydrangea tiliaefolia werden als botanische Synonyme verwendet.

Rinde

Die Rinde von Hydrangea petiolaris ist meist rot-braun gefärbt.

Aufgaben

- Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September - Düngen: Im Zeitraum von März bis Mai - Zurückschneiden: Im Zeitraum von Juli bis August

Farbe:
Immergrün:
Frosthart:
frosthart
Standort:
Halbschattig, Sonnig
Wasser:
Pflegeaufwand:
Herbstfärbung:
Blattform:
Duft:

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Unsere aktuellen Bestseller