Campsis radicans 'Stromboli' -R-

Trompetenblume 'Stromboli'®

Artikelnummer: BL2001116

Beschreibung anzeigen 
ab 9,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Vorteile

  • Blütenduft
  • stadtklimafest, rauchhart

Varianten


Mit ihren kletternden Wuchseigenschaften kann die Trompetenblume 'Stromboli'® bis zu 4 m in die Höhe gehen, dabei wird sie etwa 2,5 m breit. Campsis radicans 'Stromboli'® erblüht zwischen Juli und Oktober in Rot, dabei verströmen die Blüten einen angenehmen Duft. Die Trompetenblume 'Stromboli'® ist eine sommergrüne Kletterpflanze, die gefiederte Blätter in einem ansehnlichen Mittelgrün trägt. Der Boden sollte für diese Kletterpflanze durchlässig und nährstoffreich sein, damit sie sich optimal entwickeln kann. Dabei sollte die Lage sonnig gewählt werden.

Wuchs

Campsis radicans 'Stromboli'® ist eine kletternd wachsende Pflanze, die zwischen 2 m bis 4 m hoch werden kann. Dabei erreicht die Trompetenblume 'Stromboli'® eine Breite von 1,5 m bis 2,5 m. Der Jahreszuwachs liegt zwischen 50 cm bis 1,5 m.

Blaetter

Diese sommergrüne Pflanze trägt gefiederte, gegenständig angeordnete Blätter, die eine ansehnliche mittelgrüne Farbe haben.

Bluete

Die roten Blüten der Trompetenblume 'Stromboli'® sind trichterförmig. Sie erscheinen zwischen Juli und Oktober. Auch der angenehme Duft ist bemerkenswert.

Standort

Die Trompetenblume 'Stromboli'® sollte einen sonnigen Standort bekommen.

Boden

Der Boden für diese Pflanze sollte möglichst durchlässig und nährstoffreich sein.

Wasser

Campsis radicans 'Stromboli'® braucht regelmäßige Wassergaben.

Frosthaerte

Ein Winterschutz ist für die Trompetenblume 'Stromboli'® nicht nötig. Sie übersteht Temperaturen bis -17°C.

Verwendungen

Diese Pflanze wird gerne als Sichtschutz, im Bauerngarten oder als Fassadenbegrünung verwendet.

Pflege

Gut zu wissen: Generell lassen sich stabile Holzkonstruktionen als Kletterhilfen an Hauswänden und Fassaden empfehlen. Allerdings gibt es Pflanzen, wie beispielsweise der Blauregen, die leicht gewundene, parallel angeordnete Drahtseile als Kletterhilfen vorziehen.

Synonyme

Bignonia radicans oder Tecoma radicans werden als botanische Synonyme verwendet.

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Unsere aktuellen Bestseller